Muschelschrot/Geflügelgrit

Muschelschrot 2 - 4 MM, Muschelschrot 1 - 2 MM und Muschelkalk

Muschelschrot besteht aus erhitzten und gemahlenen Muscheln. Diese Muscheln stammen aus dem Wattenmeer.

Muschelschrot ist eine gute Calciumquelle. Calcium wird für das Skelett und die Qualität der Eierschalen bei Geflügel benötigt. Durch die grobe Struktur von Grit kann das Huhn ganz seinem Bedürfnis entsprechend picken.

Muschelschrot enthält neben Calcium mehr zusätzliche Mineralstoffe als Kalkstein oder Kreide.

Die Vorteile von Muschelgrit:

  • gute Calciumquelle, hoher Calciumgehalt
  • langsamere Aufnahme und somit bessere Ausnutzung des Calciums
  • natürliches Produkt
  • bessere Futterverwertung

 Muschelschrot kann nicht nur als Calciumquelle, sondern auch als Bodendünger dienen.

Es gibt 4 Sorten von Muschelschrot:

  • Muschelkalk (0-1 mm)
  • Muschelschrot fein (1 - 2 mm)
  • Muschelschrot (2 - 4 mm)
  • Muschelschrot grob (4 - 6 mm 

 

Erhältlich als:
lose geschüttet/Schüttgut, Bigbags zu 1.000 kg, 25-kg-Säcke (1.250 kg pro Palette)